News
Events

Geschäftsanbahnungsreise nach Kenia im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung

26/01/2023

Vom 5. Juni 2023 bis zum 9. Juni 2023 führt die AHK Services, die Dienstleistungsgesellschaft an der Delegation der Deutschen Wirtschaft für Ostafrika, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz eine Geschäftsanbahnungsreise nach Kenia durch.

Organisiert wird die Reise in Zusammenarbeit mit iMOVE, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), dem VDMA und Didacta. Es handelt sich um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des Markterschließungsprogramms für KMU. Zielgruppe sind vor allem kleine und mittlere deutsche Unternehmen (KMU).

Hauptziel der Reise ist es, insbesondere deutschen KMU, Selbstständigen, spezialisierten Freiberuflern und unternehmensnahen Dienstleistern, die in Deutschland in der Aus- und Weiterbildungsbranche tätig sind, Geschäftsmöglichkeiten in der beruflichen Bildung aufzuzeigen und die Türen zum kenianischen Markt zu öffnen. Darüber hinaus bietet die Reise eine ideale Plattform für den Auf- und Ausbau von Geschäften im Bildungsbereich.

Sie können sich für diese Reise anmelden, indem Sie die Anmeldeformulare herunterladen und ausfüllen, die Sie unter diesem Link finden: https://bit.ly/3IAsQ78

Für weitere Informationen über die Reise und den Programmablauf klicken Sie bitte hier, um den Infobrief aufzurufen

Sie können auch auf die Pressemitteilung zur Reise zugreifen, indem Sie auf den folgenden Link klicken: https://bit.ly/40UXNK6

Der Anmeldeschluss ist der 10. März 2023, der schnell näher rückt. Dies ist eine Gelegenheit für Sie, Ihren Fußabdruck auf dem kenianischen Markt, einem vielversprechenden Markt innerhalb der Region Ostafrika, zu erweitern.

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail an christian.engels(at)kenya-ahk.co.ke, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Hide filter options Show filter options
reset

Page 1 of 1

  • 1